2. TV-Kanaluntersuchung nach EKVO

Teamleiter:

     Herr Thomas Klingmann
     06221 / 58 27440
     thomas.klingmann.@azv-heidelberg.de

Abwasserkanäle müssen nach dem Gesetz zur Eigenkontrollverordnung regelmäßig auf ihren baulichen Zustand hin untersucht werden. Diese Untersuchungen werden vor Ort mittels fahrbarer TV Kamera durchgeführt. Angesteuert wird diese Kamera von einem TV-Untersuchungswaqen aus. Hier werden festgestellte Kanalschäden aufgezeichnet, dokumentiert und an die Fachabteilung zur Schadensklassifizierung weitergeleitet. Die Klassifizierungsstufen reichen von 0 (erhöhter Sanierungsbedarf) bis 4 (kein Bedarf). Diese Daten dienen u.a. der Abteilung Kanalplanung als Grundlage für Sanierungsplanungen am Kanalnetz. Das gesamte Kanalnetz der Stadt HD, wird alle 10 Jahre komplett TV- befahren.